Rezept für Bandnudeln mit frischem Spinat und Lachs

Koch: Einfach lecker
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
3
Portionen

g g frische Bandnudeln (optional 200-250 g Trockenware)

g g Blattspinat (frisch)

Zwiebel

Knoblauchzehen

Tl Tl Instant Gemüsebrühe

ml ml Wasser (oder Weißwein)

Pk. Pk. Räucherlachs (in Scheiben, oder auch frischer)

Becher Becher Pflanzencreme (z. B. Crème fine, oder Schmand)

Tl Tl Speisestärke

El El Rapsöl (oder anderes raffiniertes Öl)

Salz, Pfeffer

Muskat

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
  2. Spinat putzen und gründlich waschen. Zwiebel in Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen, Zwiebeln bei kleiner bis mittlerer Hitze glasig dünsten. Gemüsebrühe mit Wasser mischen und dazu gießen. Den Knoblauch schälen, fein würfeln und in die Pfanne geben. Spinat nach und nach dazugeben. Den Räucherlachs in Stücke schneiden und dazugeben, sobald der Spinat in sich zusammengefallen ist.
  3. Etwas Flüssigkeit abnehmen, Stärke darin auflösen. Stärke und Crème fine in die Pfanne geben, mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss würzen. Nudeln abgießen, untermischen und servieren.
Rezept für Bandnudeln mit frischem Spinat und Lachs
© Ulf Miers