Rezept für Rote Bete-Apfelsalat mit Ziegenkäse-Crostini

12
Von Einfach lecker
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 6 Scheiben Baguette
  • 7 El Olivenöl
  • 120 g Ziegenkäse, (Rolle)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 El Zitronensaft, (oder 3 EL)
  • 1 Tl grober Senf
  • 5 Tl Honig, flüssig
  • Salz, Pfeffer
  • 300 g Rote Bete, gekocht und vakuumverpackt, aus dem Kühlregal
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 1 Bund Rauke, (ca. 40 g)

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Backzeit ca. 10 Minuten

Nährwert

Pro Portion 704 kcal

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Ofen auf 220 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Die Brotscheiben auf ein Blech legen und mit 2 EL Öl beträufeln. Ziegenkäse in 12 Scheiben schneiden. Rosmarinnadeln vom Zweig zupfen und hacken. Brotscheiben mit je 2 Scheiben Ziegenkäse belegen und mit Rosmarin bestreuen. Jeweils 1/2 TL Honig über den Käse träufeln.
  • Zitronensaft mit 2 EL Wasser, Senf, 1-2 TL Honig, Salz und Pfeffer verrühren. 5 EL Öl nach und nach unterrühren. Rote Bete halbieren und in Scheiben schneiden. Apfel um das Kerngehäuse in Scheiben schneiden und würfeln. Rauke putzen, waschen und trocken schleudern.
  • Ziegenkäsebrote im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene 7-10 Minuten backen. Rote Bete, Apfel und Rauke mit dem Honig-Senfdressing mischen. Mit den gratinierten Ziegenkäsebroten servieren.
Rezept für Rote Bete-Apfelsalat mit Ziegenkäse-Crostini