Rezept für Rote Bete-Apfelsalat mit Ziegenkäse-Crostini

Koch: Einfach lecker
Fertig in 30 Minuten plus Backzeit ca. 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 704 kcal,

Zutaten

Für
2
Portionen

Scheibe Scheiben Baguette

El El Olivenöl

g g Ziegenkäse (Rolle)

Zweig Zweige Rosmarin

El El Zitronensaft (oder 3 EL)

Tl Tl grober Senf

Tl Tl Honig (flüssig)

Salz, Pfeffer

g g Rote Beten (gekocht und vakuumverpackt, aus dem Kühlregal)

säuerlicher Apfel

Bund Bund Rauke (ca. 40 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 220 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Die Brotscheiben auf ein Blech legen und mit 2 EL Öl beträufeln. Ziegenkäse in 12 Scheiben schneiden. Rosmarinnadeln vom Zweig zupfen und hacken. Brotscheiben mit je 2 Scheiben Ziegenkäse belegen und mit Rosmarin bestreuen. Jeweils 1/2 TL Honig über den Käse träufeln.
  2. Zitronensaft mit 2 EL Wasser, Senf, 1-2 TL Honig, Salz und Pfeffer verrühren. 5 EL Öl nach und nach unterrühren. Rote Bete halbieren und in Scheiben schneiden. Apfel um das Kerngehäuse in Scheiben schneiden und würfeln. Rauke putzen, waschen und trocken schleudern.
  3. Ziegenkäsebrote im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene 7-10 Minuten backen. Rote Bete, Apfel und Rauke mit dem Honig-Senfdressing mischen. Mit den gratinierten Ziegenkäsebroten servieren.
Rezept für Rote Bete-Apfelsalat mit Ziegenkäse-Crostini
© Ulf Miers

Mehr Rezepte