VG-Wort Pixel

Schokoladen-Soufflé mit Erdbeeren

essen & trinken 7/2014
Schokoladen-Soufflé mit Erdbeeren
Foto: Thorsten Suedfels
Ein süßes Flüstern zum Dessert: dunkel, fluffig, schokoladig trifft minzig, frisch und fruchtig.
Fertig in 40 Minuten plus Backzeit 12 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 519 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Soufflé

g g Zartbitterkuvertüre (70%)

g g Butter

Eigelb (Kl. M)

g g Zucker

Eiweiß (Kl. M)

Salz

Puderzucker (zum Bestäuben)

Erdbeere

g g Erdbeeren

Stiel Stiele Minze

Tl Tl Zucker

Tl Tl Olivenöl

Außerdem

Butter ( für die Förmchen)

Zucker (für die Förmchen)


Zubereitung

  1. Kuvertüre grob hacken und mit der Butter in einer Schüssel im heißen Wasserbad schmelzen. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  2. 4 ofenfeste Förmchen (à 150 ml Inhalt) sorgfältig mit Butter einfetten und mit etwas Zucker ausstreuen.
  3. Eigelbe und Zucker mit den Quirlendes Handrührers cremig-dicklich aufschlagen. Schoko-Butter-Mischung zugießen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagenund unterheben. Die Förmchen bis knapp unter den Rand mit der Masse füllen.
  4. Soufflés im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 12 Minuten backen (die Soufflés sollen in der Mitte noch leicht flüssig sein).
  5. Erdbeeren putzen und in dünne Scheiben schneiden. Minzblättchen in feine Streifen schneiden und mit dem Zucker unter die Erdbeeren mischen. Mit etwas Olivenöl beträufeln.
  6. Soufflés aus dem Ofen nehmen, mit Puderzucker bestäuben und mit den Erdbeeren servieren.
Tipp In der Brasserie werden Soufflés auf Vorrat gemacht. Die Masse wird in Förmchen gefüllt und darin eingefroren. Bei Bestellung wird dann jedes Soufflé frisch gebacken. Die Garzeit verlängert sich in diesem Fall um 3-5 Minuten.