VG-Wort Pixel

Carpaccio von geräucherter Entenbrust

essen & trinken 7/2014
Carpaccio von geräucherter Entenbrust
Foto: Thorsten Suedfels
Wie gemalt: zur hauchdünnen Entenbrust gesellen sich Apfel, Gurke, Fenchel und cremige Orangen-Pastis-Vinaigrette.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 470 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
6
Portionen

ml ml Orangensaft

ml ml Weißweinessig

ml ml neutrales Öl

ml ml Olivenöl

Tabasco

Tl Tl Dijon-Senf

Tl Tl Zucker

Spritzer Spritzer Anislikör (z. B. Pastis)

säuerlicher Apfel

Fenchel

Salatgurke

Bund Bund Rauke

geräucherte Entenbrüste (à 150 g)


Zubereitung

  1. Für die Vinaigrette den Orangensaft auf 50 ml einkochen lassen. Mit Essig, beiden Ölsorten, einigen Spritzern Tabasco und Senf zu einer dickflüssigen Vinaigrette aufschlagen. Mit Zucker und Pastis abschmecken.
  2. Das Kerngehäuse des Apfels ausstechen. Fenchel putzen, Gurke schälen. Apfel, Gurke und Fenchel in sehr dünne Scheiben schneiden (das geht am besten mit einer Aufschnittmaschine). Rauke waschen, putzen und abtropfen lassen. Nach Belieben die Haut der Entenbrüste entfernen. Entenbrüste schräg in dünne Scheiben schneiden.
  3. Entenbrustscheiben auf 6 Teller verteilen, Gemüse darauf anrichten. Die Vinaigrette erneut cremig aufschlagen und über das Gemüse träufeln.