Provençalische Gemüsesuppe

Provençalische Gemüsesuppe
Foto: Thorsten Suedfels
Viel frisches Gemüse und bester Fond bilden die Basis, würzige Saucen zum Verfeinern gibt’s dazu.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 160 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
6
Portionen

große Möhren (200 g)

Knollensellerie (300 g)

Stange Stangen Lauch (400 g)

kg kg dicke Bohne (300 g Bohnenkerne gepalt)

Salz

g g Zuckerschoten

l l Gemüsefond

Pfeffer

Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Möhren und Sellerie putzen, schälen und klein würfeln. Lauch waschen, putzen und das Weiße und Hellgrüne klein würfeln. Bohnen aus den Schoten palen, in kochendem Salzwasser 2 Minuten kochen, abschrecken und abtropfen lassen. Bohnenkerne aus den Häuten drücken. Zuckerschoten putzen, schräg in feine Streifen schneiden.
  2. Fond aufkochen. Möhren und Sellerie darin 5 Minuten garen. Bohnen, Zuckerschoten und Lauch zugeben und 1 Minute mitgaren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Nach Belieben Pistou (siehe Rezept: Pistou (Kräuterpaste)), Tomaten-Pesto (siehe Rezept: Tomaten-Pesto) oder Rouille (siehe Rezept: Rouille (Knoblauch-Safran-Sauce)) einrühren und die Suppe mit geröstetem Baguette servieren.

Mehr Rezepte