Provençalische Gemüsesuppe

Viel frisches Gemüse und bester Fond bilden die Basis, würzige Saucen zum Verfeinern gibt’s dazu.
4
Aus essen & trinken 7/2014
Kommentieren:
Provençalische Gemüsesuppe
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 2 große Möhren, (200 g)
  • 0.5 Knollensellerie, (300 g)
  • 1 Stange Lauch, (400 g)
  • 1 kg dicke Bohnen, (300 g Bohnenkerne gepalt)
  • Salz
  • 100 g Zuckerschoten
  • 1.2 l Gemüsefond
  • Pfeffer
  • Zucker

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 160 kcal
Kohlenhydrate: 20 g
Eiweiß: 15 g
Fett: 1 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Möhren und Sellerie putzen, schälen und klein würfeln. Lauch waschen, putzen und das Weiße und Hellgrüne klein würfeln. Bohnen aus den Schoten palen, in kochendem Salzwasser 
2 Minuten kochen, abschrecken und abtropfen lassen. Bohnenkerne aus den Häuten drücken. Zuckerschoten putzen, schräg in feine Streifen schneiden.
  • Fond aufkochen. Möhren und Sellerie darin 5 Minuten garen. Bohnen, Zuckerschoten und Lauch zugeben und 1 Minute mitgaren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Nach Belieben Pistou (siehe Rezept: Pistou (Kräuterpaste)), Tomaten-Pesto (siehe Rezept: Tomaten-Pesto) oder Rouille (siehe Rezept: Rouille (Knoblauch-Safran-Sauce)) einrühren und die Suppe mit geröstetem Baguette servieren.
nach oben