Russischer Salat

Russischer Salat
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 45 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

g g festkochende Kartoffeln (am besten schon am Vortag)

El El Kümmelsaat

Bio-Eier (Kl. M)

Zwiebel (klein)

Gewürzgurken

g g Erbsen (tiefgekühlt, (aufgetaut))

El El Salatmayonnaise

ml ml Gurkenwasser

Tl Tl mittelscharfer Senf

Worcestershiresauce

Stange Stangen gekochter Spargel (z. B. Reste vom Schollengericht)

kleiner säuerlicher Apfel

g g Kochschinken (in dünnen Scheiben)

Pfeffer

Beet Beete Gartenkresse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 700 g festkochende Kartoffeln (am besten schon am Vortag) waschen, in kaltem Salzwasser mit 1 El Kümmelsaat aufkochen und zugedeckt 20 Min. garen. Abgießen, abkühlen lassen und pellen.
  2. 6 Bio-Eier (Kl. M) in kochendem Wasser 8-9 Min. garen, abschrecken und pellen. 1 kleine Zwiebel und 2 Gewürzgurken fein würfeln. Mit 150 g TK-Erbsen (aufgetaut), 4 El Salatmayonnaise, 50 ml Gurkenwasser, 1 Tl mittelscharfem Senf und etwas Worcestersauce mischen.
  3. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und unter die Marinade mischen. 10 Stangen gekochten Spargel (z. B. Reste von Rezept: Spargel klassisch) in 2 cm große Stücke schneiden und untermischen. Mind. 15 Min. durchziehen lassen.
  4. Eier halbieren. 1 kleinen säuerlichen Apfel vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Salat auf eine Platte geben, Eier, Äpfel und 150 g gekochten Schinken (in dünnen Scheiben) darauf verteilen. Mit Pfeffer würzen und mit 1⁄2 Beet Gartenkresse bestreut servieren.

Mehr Rezepte