Partyschnecken

1:0 für Sie! Wer Veggie-Gäste hat, füllt nur die Hälfte 
der Schnecken mit Salami.
32
Aus Für jeden Tag 7/2014
Kommentieren:
Partyschnecken
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 16 Einheiten
  • 500 g Backmischung für Weißbrot, (mit Hefe)
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 2 El Öl
  • Salz
  • 200 g mittelalter Gouda
  • 80 g Salamischeiben
  • 175 g Doppelrahmfrischkäse
  • Cayennepfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Einheit 228 kcal
Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 12 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Brotbackmischung nach Packungsanweisung mit warmem Wasser zu einem Teig verkneten und 30 Min. abgedeckt gehen lassen.
  • Paprikaschoten halbieren, putzen und in dünne Streifen schneiden. Im Öl in einer Pfanne andünsten und 5 Min. bei mittlerer Hitze weich dünsten. Salzen und lauwarm abkühlen lassen.
  • Käse raspeln, Salamischeiben vierteln. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.
  • Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 45 x 40 cm groß ausrollen. Frischkäse mithilfe eines Löffelrückens gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Mit Cayennepfeffer würzen. Mit Salami, Paprika und Käse belegen.
  • Den belegten Teig quer durchschneiden. Jeweils von der langen Seite aus fest aufrollen. Dann in jeweils 8 Scheiben schneiden.
  • Scheiben auf 2 mit Backpapier belegte Bleche setzen und nacheinander im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 25 Min. backen.
  • Die Schnecken können Sie prima vorbereiten: Denn einmal abgekühlt lassen sie sich sehr gut bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) in ca. 10 Min. aufbacken.
nach oben