VG-Wort Pixel

Kartoffel-Focaccia

Für jeden Tag 7/2014
Kartoffel-Focaccia
Foto: Matthias Haupt
Veggies können den Italo-Hefefladen statt mit Speck auch mit getrockneten Tomaten belegen.
Fertig in 1 Stunde plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 723 kcal, Kohlenhydrate: 86 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
4
Portionen
400

g g Kartoffeln

2

Pk. Pk. Pizza-Teig-Backmischung (460 g)

2

Zweig Zweige Rosmarin

4

El El Olivenöl

Salz, Pfeffer

5

Scheibe Scheiben Frühstücksspeck

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 400 g Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben in kochendem Salzwasser 4–5 Min. kochen, abgießen, abtropfen lassen und trocken tupfen. 2 Pk. Pizza-Teig-Backmischung (460 g) nach Packungsanweisung zubereiten und abgedeckt beiseitestellen.
  2. Die Nadeln von 2 Zweigen Rosmarin abzupfen und hacken. Kartoffelscheiben in einer Schüssel mit Rosmarin, 4 El Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen. Pizza-Teig halbieren und nacheinander auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu zwei 1 cm dicken Fladen ausrollen.
  3. Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Teigfladen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Kartoffelmischung auf den Fladen verteilen. 5 Scheiben Frühstücksspeck quer halbieren und auf die Kartoffeln legen. Im heißen Ofen im unteren Ofendrittel 35-40 Min. backen.