Kartoffel-Focaccia

Kartoffel-Focaccia
Foto: Matthias Haupt
Veggies können den Italo-Hefefladen statt mit Speck auch mit getrockneten Tomaten belegen.
Fertig in 1 Stunde plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 723 kcal, Kohlenhydrate: 86 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kartoffeln

Pk. Pk. Pizza-Teig-Backmischung (460 g)

Zweig Zweige Rosmarin

El El Olivenöl

Salz, Pfeffer

Scheibe Scheiben Frühstücksspeck

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 400 g Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben in kochendem Salzwasser 4–5 Min. kochen, abgießen, abtropfen lassen und trocken tupfen. 2 Pk. Pizza-Teig-Backmischung (460 g) nach Packungsanweisung zubereiten und abgedeckt beiseitestellen.
  2. Die Nadeln von 2 Zweigen Rosmarin abzupfen und hacken. Kartoffelscheiben in einer Schüssel mit Rosmarin, 4 El Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen. Pizza-Teig halbieren und nacheinander auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu zwei 1 cm dicken Fladen ausrollen.
  3. Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Teigfladen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Kartoffelmischung auf den Fladen verteilen. 5 Scheiben Frühstücksspeck quer halbieren und auf die Kartoffeln legen. Im heißen Ofen im unteren Ofendrittel 35-40 Min. backen.