Hähnchen-Avocado-Salat

Hähnchen-Avocado-Salat
Foto: Matthias Haupt
Römersalat und Radieschen sorgen für zarten Biss und leichte Schärfe.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 305 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Hähnchenbrustfilets

Salz, Pfeffer

El El Olivenöl (heiß)

Bund Bund Radieschen

Römersalatherzen

Avocado (reif)

El El Zitronensaft

El El Salatmayonnaise

g g Vollmilchjoghurt

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

El El Milch

El El Zitronensaft

Prise Prisen Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. 400 g Hähnchenbrustfilet mit Salz und Pfeffer würzen. In einer ofenfesten Pfanne in 2 El heißem Olivenöl rundherum bei starker Hitze 2 Min. anbraten. Dann im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 10 Min. weitergaren.
  2. 1 Bund Radieschen in dünne Scheiben schneiden. 2 Römersalatherzen putzen, große Blätter in Stücke zupfen. 1 reife Avocado halbieren, den Kern entfernen. Fleisch aus der Schale lösen, in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden und mit 1 El Zitronensaft mischen.
  3. 2 El Salatmayonnaise, 150 g Vollmilchjoghurt, 1 Tl fein abgeriebene Bio-Zitronenschale, 2 El Milch, 2 El Zitronensaft, etwas Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. Filet kurz ruhen lassen, dann in dünnen Scheiben mit Avocado, Salat, Radieschen und der Sauce anrichten. Mit Pfeffer bestreuen.

Mehr Rezepte