Geeiste Mousse

Tolle Idee: Wir frieren Mousse au Chocolat ein. So wird ein Eins-a-Sommerdessert daraus
11
Aus Für jeden Tag 7/2014
Kommentieren:
Geeiste Mousse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 80 g Zartbitterkuvertüre
  • 200 ml Schlagsahne
  • 600 g Aprikosen
  • 250 ml Orangensaft
  • 2 El Zitronensaft
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 40 g Zucker
  • 2 Tl Speisestärke
  • 50 ml Orangensaft

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Kühl- und Auftauzeit

Nährwert

Pro Portion 409 kcal
Kohlenhydrate: 44 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 22 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 80 g dunkle Kuvertüre hacken und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Schüssel beiseitestellen. 200 ml Schlagsahne halb steif schlagen. Zügig mit einem Schneebesen unter die Kuvertüre heben. In 4 Gläser (à ca. 200 ml Inhalt) füllen und über Nacht einfrieren.
  • 600 g Aprikosen halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. 250 ml Orangensaft, 2 El Zitronensaft, 1 Pk. Vanillezucker und 40 g Zucker aufkochen. 2 Tl Speisestärke und 50 ml Orangensaft glatt rühren, in den kochenden Saft rühren und erneut gut aufkochen. Aprikosen zugeben und zugedeckt bei milder Hitze 5 Min. garen, dabei vorsichtig rühren. In eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.
  • Mousse 20 Min. vor dem Servieren aus dem Tiefkühler nehmen. Mit dem Kompott servieren.