Gefülltes Fladenbrot

Tomaten und Mett mit Oregano und Rosmarin gewürzt in dünner Hefehülle – tolle Idee!
29
Aus Für jeden Tag 7/2014
Kommentieren:
Gefülltes Fladenbrot
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 20 g frische Hefe
  • 1 Tl Zucker
  • 300 g Mehl, 

    (Type 550)

  • 1 Msp. Backpulver
  • Salz
  • 2 El Joghurt
  • 30 g Tomaten, getrocknet
  • 1 rote Peperoni
  • 1 rote Zwiebel
  • 350 g Schweinemett
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 4 Stiele Oregano
  • 0.5 Bio-Zitrone
  • 4 El Olivenöl

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 622 kcal
Kohlenhydrate: 58 g
Eiweiß: 26 g
Fett: 30 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Hefe in einer Schüssel zerbröseln, mit Zucker und 175 ml lauwarmem Wasser glatt rühren. Mehl, Backpulver, 1 Prise Salz und Joghurt zugeben, mit den Knethaken des Handrührers in 8 Min. zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 40 Min. gehen lassen.

  • Tomaten 5 Min. kochen, dann abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Peperoni in feine Ringe schneiden. Zwiebel in dünne Ringe hobeln.

  • Teig in 4 gleich große Stücke teilen, auf einer bemehlten Fläche jeweils rund 
(ca. 26 cm Ø) ausrollen. Mett auf 2 Hälften zupfen, dabei rundherum einen je ca. 2 cm breiten Rand frei lassen. Tomaten, Zwiebeln und Peperoni auf dem Mett verteilen. Mit den Rosmarinnadeln und den Oreganoblättchen bestreuen. Zitronenschale darüberreiben. Mit je 1 El Olivenöl beträufeln.

  • Übrige Teigfladen auf die Füllung legen, die Ränder umklappen und gut zusammendrücken. Die Oberfläche mehrfach mit einem Messer einstechen, sodass der Dampf entweichen kann. Auf dem heißen Grill bei geschlossenem Deckel 4-5 Min. von jeder Seite grillen. Mit restlichem Olivenöl beträufeln
und in Stücke geschnitten servieren.