Gefüllte Salatblätter

Gefüllte Salatblätter
Foto: Matthias Haupt
Der Super-Snack: mit Rinderhack, Couscous und Cranberrys, dazu gibt’s frischen Minzjoghurt.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 390 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel

Knoblauchzehe

El El Öl

g g Rinderhackfleisch

Salz

Tl Tl Paprikapulver

Msp. Msp. Kreuzkümmel

El El Tomatenmark

g g Couscous

g g Cranberrys

Minzblätter

g g Vollmilchjoghurt

g g Kopfsalat (ca. 1⁄2 Kopf)

Salz

Minzblatt

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein würfeln. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen. 200 g Rinderhack hellbraun krümelig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz, 1⁄2 Tl Paprikapulver und 1 Msp. Kreuzkümmel würzen. 1 El Tomatenmark und 30 g Couscous zugeben und kurz mitbraten. 20 g Cranberrys und 200 ml Wasser zugeben, aufkochen, vom Herd ziehen und zugedeckt 7 Min. quellen lassen.
  2. Inzwischen 25 Minzblätter fein hacken und mit 100 g Vollmilchjoghurt mischen, salzen. 200 g Kopfsalat (ca. 1⁄2 Kopf) in einzelne Blätter teilen, waschen und trocken schleudern.
  3. Hackmischung noch mal kurz erhitzen, mit Salz abschmecken und mit dem Kopfsalat und Minzjoghurt anrichten. Mit einigen Minzblättern bestreut servieren.

Mehr Rezepte