VG-Wort Pixel

Frischkäsetaler

Für jeden Tag 7/2014
Frischkäsetaler
Außen knusprig, innen cremig. Dill, Petersilie und Zitrone sorgen für frische Würze. Dazu passt Gurken-Tomaten-Salat.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1123 kcal, Kohlenhydrate: 64 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 79 g

Zutaten

Für
2
Portionen
1

Bund Bund Petersilie

1

Bund Bund Dill

1

Bio-Zitrone

350

g g Doppelrahmfrischkäse

100

g g Semmelbrösel

Salz, Pfeffer

1

Msp. Msp. Cayennepfeffer

2

Eier (Kl. M)

100

g g Mehl

5

El El neutrales Öl


Zubereitung

  1. Petersilienblätter und Dillspitzen abzupfen, fein hacken. Zitronenschale fein abreiben, 2 El Zitronensaft auspressen. Frischkäse in einer Schüssel mit 35 g Semmelbröseln, Kräutern, Zitronenschale und -saft mischen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.
  2. Eier in einem tiefen Teller verquirlen. Mehl und restliche Semmelbrösel ebenfalls in je einen tiefen Teller geben. Aus der Frischkäsemasse mit leicht bemehlten Händen 6-8 Taler formen. Taler erst im Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und in Semmelbröseln panieren.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Taler darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite goldbraun knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und lauwarm servieren.
Tipp Trick 17 für perfekt geformte Taler: Frischkäsemasse erst zwischen den Handflächen zu Kugeln formen und diese dann nur leicht flach drücken.
Frischkäsetaler
© Matthias Haupt