Aprikosendatschi

Tolle Sommerschnitte: Hefeteig mit saftigen Aprikosen und knusprigen Pistazienstreuseln.
25
Aus Für jeden Tag 7/2014
Kommentieren:
Aprikosendatschi
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 24 Stücke
  • 25 g frische Hefe
  • 200 ml Milch, lauwarm
  • 150 g Zucker
  • 625 g Mehl
  • Salz
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 230 g Butter, weich
  • 30 g Pistazienkerne
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 0.25 Tl Zimt, gemahlen
  • 1.2 kg Aprikosen
  • 2 El Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Geh- und Backzeit

Nährwert

Pro Stück 184 kcal
Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: 2 g
Fett: 9 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Hefe zerkrümeln und mit 100 ml Milch und 70 g Zucker verrühren. Mit 400 g Mehl, 1 Prise Salz, Ei und restlicher Milch in einer Schüssel mit den Knethaken des Handrührers 1 Min. verkneten. 80 g Butter zugeben und weitere 3 Min. zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen.
  • Pistazien hacken. Restliche Butter zerlassen, mit restlichem Mehl, Pistazien, restlichem Zucker, Vanillezucker und Zimt zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu Streuseln kneten. Kalt stellen. Aprikosen halbieren und entsteinen.
  • Teig auf einem gefetteten Blech (40 x 30 cm) mit bemehlten Händen und einer Backblechrolle gleichmäßig verteilen. Aprikosen mit der Schnittfläche nach oben darauf verteilen. Mit den Streuseln bestreuen. Weitere 15 Min. gehen lassen. Inzwischen den Ofen auf 190 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Kuchen im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 35–40 Min. backen. Etwas abkühlen lassen und am besten warm mit Puderzucker bestäubt servieren.