Hähnchenbrust genovese

Hähnchenbrust genovese
Foto: Matthias Haupt
Italienisch für Kurzentschlossene: superlecker undso pronto!
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 706 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 50 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
2
Portionen

kleine Hähnchenbrustfilets (à ca. 150 g)

Salz

El El Öl

g g grüne Bohnen

Bund Bund Basilikum (50 g)

kleinen Knoblauchzehe

Salz, Pfeffer

El El Olivenöl

Dose Dosen gemischte Bohnenkerne (280 g Abtropfgewicht)

El El Butter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Einen Wasserkocher voll mit Wasser anstellen.2 kleine Hähnchenbrustfilets (à ca. 150 g) mit Salzwürzen und in einer großen beschichteten Pfannemit 3 El Öl von jeder Seite zugedeckt 5 Min. braten.
  2. 150 g grüne Bohnen putzen und in kochendem Salzwasser 5 Min. garen. Von 1 Bund Basilikum (50 g) die dicken Stiele abschneiden. Einige Blättchen beiseitelegen. Rest mit 1 kleinen Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer, 4 El Olivenöl und 3 El warmem Wasser im Blitzhacker fein pürieren.
  3. 1 Dose gemischte Bohnenkerne (280 g Abtropfgewicht) in einem Sieb abgießen und abspülen. Grüne Bohnen darüber abgießen und abtropfen lassen. Mit 1 El Butter zum Fleisch geben und 1 Min. weiterbraten.
  4. Fleisch mit der Basilikumpaste bestreichen und mit den Bohnen und restlichen Basilikumblättchen servieren.

Mehr Rezepte