Saltimbocca

Ein römischer Klassiker: Hauchfeine Kalbsscheiben mit Salbei und Parmaschinken - immer wieder gut!
57
Aus essen & trinken 8/2014
Kommentieren:
Saltimbocca
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 8 Scheiben Kalbsrücken, 

    (à 60-80 g, ohne Fett und Sehnen)

  • Pfeffer
  • 4 Scheiben Parmaschinken
  • 16 Blätter Salbei
  • Salz
  • 4 El Olivenöl
  • 20 g Butter

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 302 kcal
Eiweiß: 29 g
Fett: 20 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kalbsscheiben nacheinander in einen Gefrierbeutel geben
und mit einem Plattiereisen (oder Stieltopfboden) dünn klopfen. Fleischoberseite leicht mit Pfeffer würzen. Schinkenscheiben halbieren. Kalbsscheiben mit je 1⁄4 Scheibe Schinken und 1 Salbeiblatt belegen, Kalbsscheiben zusammenklappen und mit je
 1 Holzspieß verschließen.

  • Fleisch auf beiden Seiten mit Salz würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin auf jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Butter und restlichen Salbei zugeben und 1 Minute weiterbraten. Saltimbocca mit der Salbeibutter beträufeln und anrichten. Dazu passt Ciabatta.

  • Mit einem Spritzer Zitrone bekommen die gebratenen Schnitzelchen eine frische Note.

nach oben