Salsiccia mit Mangold und Senfzwiebeln

Salsiccia mit Mangold und Senfzwiebeln
Foto: Julia Hoersch
Raffinesse im Bodenständigen: Senfzwiebeln mit Feigen überraschen zu herzhaften Fenchelwürsten und mildem Mangold.
Fertig in 35 Minuten plus Garzeit 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 764 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 29 g, Fett: 53 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Senfzwiebeln

g g Zwiebeln

El El helle Senfsaat

Feigen (getrocknet, (ca. 90 g))

g g Zucker

Lorbeerblatt

ml ml weißer Portwein (ersatzweise roter Portwein)

ml ml Weißweinessig

Salz, Pfeffer

Mangoldgemüse

g g Mangold

g g Zwiebeln

El El Olivenöl

g g Butter

Salz

ml ml Mineralwasser

fein abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone

Pfeffer

Salsiccia

Lorbeerblätter (klein)

Salsicce (grobe italienische Fenchelwurst; à ca. 80 g; ersatzweise grobe Bratwurst)

El El Pflanzenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln vierteln und in feine Streifen schneiden. Senfsaat in einer Pfanne rösten, bis sie zu springen beginnt. Feigen in feine Scheiben schneiden.
  2. Zucker in einem Topf mit schwerem Boden hellbraun karamellisieren. Lorbeer, Zwiebeln und Senf zugeben und unter Rühren kurz dünsten. Mit Portwein und Essig auffüllen und offen bei milder Hitze ca. 20 Minuten garen, bis die Flüssigkeit fast vollständig verkocht ist. Feigen zugeben und 5-10 Minuten unter rühren garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Mangold putzen, Blätter von den Stielen und den Mittelrippen schneiden. Stiele und Rippen waschen und quer in feine Streifen schneiden. Mangoldblätter klein schneiden. Zwiebeln in feine Streifen schneiden.
  4. Für die Salsicce je 2 Lorbeerblätter mit etwas Küchengarn um 1 Wurst binden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Bratwürste darin bei starker Hitze 8 Minuten braten, dabei mehrmals wenden.
  5. Für das Mangoldgemüse Olivenöl und Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Mangoldstiele darin 4 Minuten dünsten, mit Salz würzen. Mangoldblätter und Mineralwasser zugeben und bei mittlerer Hitze 2-4 Minuten mitgaren. Zitronenschale unterrühren. Mit Pfeffer würzen.
  6. Salsicce mit dem Mangold in einer Pfanne anrichten. senfzwiebeln dazu servieren. Dazu passt Ciabatta.
Tipp Wer die Salsiccia ‚magerer‘ möchte, blanchiert sie vor dem Braten oder brät sie als Hälften. In beiden Fällen verliert die Wurst Fett. Die Senfzwiebeln und der Mangold lassen sich gut vorbereiten, beides einfach über Nacht durchziehen lassen.

Mehr Rezepte