Léas Huhn mit Kräuter-Mayonnaise

0
Aus essen & trinken 8/2014
Kommentieren:
Léas Huhn mit Kräuter-Mayonnaise
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Huhn und Gemüse
  • 1 gebratene Poularde
  • 1 Bund junge Möhren
  • 200 g Kaiserschoten
  • 2 Stangen junger Lauch
  • Salz
  • Mayonnaise
  • 2 Eigelb, (Kl. M)
  • 1 El Dijon-Senf
  • 250 ml Sonnenblumenöl
  • Meersalz
  • Piment d'Espelette
  • 1 El Kerbel, (fein geschnitten)
  • 1 El Schnittlauch, (fein geschnitten)
  • 1 El Petersilie, (fein geschnitten)
  • 1 El Estragon, (fein geschnitten)
  • Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 1086 kcal
Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 63 g
Fett: 85 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die gebratene Poularde bei Zimmertemperatur abkühlen lassen und in Stücke schneiden. Möhren schälen, Kaiserschoten putzen. Lauch putzen, sorgfältig waschen und das Weiße und Hellgrüne in breite Stücke schneiden. Möhren, Kaiserschoten und Lauch nacheinander in kochendem Salzwasser bissfest blanchieren, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen. Fleisch und Gemüse auf einer Platte anrichten.
  • Für die Mayonnaise Eigelb und Senf mit dem Schneebesen verquirlen und langsam das Sonnenblumenöl unterschlagen. Dabei darauf achten, dass das Öl stets in einem dünnen Faden in die Eigelbmasse läuft. Mayonnaise mit Meersalz und 1 Prise Piment d’Espelette würzen und kräftig durchschlagen. Kräuter unterheben und die Mayonnaise mit 1 Spritzer Zitronensaft abschmecken. Mayonnaise zu Huhn und Gemüse servieren.
  • Wichtig: Alle Zutaten für die Mayonnaise müssen Zimmertemperatur haben!