Thunfisch-Sashimi mit panierten Tomaten

Ich wollt’, ich wär ein Thun, dann läge ich bei Tomaten und Wildkräutern und wäre mit Koriander-Pesto beglückt.
2
Aus essen & trinken 8/2014
Kommentieren:
Thunfisch-Sashimi mit panierten Tomaten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 80 g Schalotten
  • 1 Pfefferschote
  • 60 g Pistazienkerne
  • 50 g Koriandergrün
  • 15 El Olivenöl
  • 1 Bio-Limette, Saft und abgeriebene Schale
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  • 320 g Thunfisch, (Sushi-Qualität)
  • 8 feste krause Tomaten, (à ca. 60 g)
  • 2 Eier, (Kl. M)
  • Chiliflocken
  • 60 g Mehl
  • 100 g Semmelbrösel
  • 2 El milder Weißweinessig
  • 60 g Wildsalatkräutermischung
  • Fleur de sel

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Garzeit ca. 15 Minuten

Nährwert

Pro Portion 705 kcal
Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 26 g
Fett: 52 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Pesto Schalotten sehr fein würfeln. Pfefferschote längs aufschneiden, entkernen und fein würfeln. Pistazienkerne und Koriandergrün mit den zarten Stielen grob hacken.
  • 2 El Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen, Schalotten und Pfefferschote andünsten, Pistazien, Limettensaft und -schale und Koriander zugeben und vom Herd nehmen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken und 5 El Olivenöl unterrühren. Pesto beiseitestellen.
  • Thunfisch in ca. 5 mm dicke Stücke schneiden. Aus den Tomaten die Stielansätze keilförmig herausschneiden, Ober- und Unterseite der Tomaten mit einem Messer begradigen. Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Eier in eine Schale geben und mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Chiliflocken und 1 Tl Zucker verquirlen. Mehl und Semmelbrösel in je eine Schale geben. Tomaten quer halbieren, im Mehl wenden, durch das Ei ziehen, kurz abtropfen lassen und in den Semmelbröseln wenden, Brösel etwas andrücken.
  • Tomaten in 2 Portionen in je 3 El Olivenöl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 3-4 Minuten goldbraun braten. Tomaten auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Für den Salat restliches Olivenöl und Essig verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wildkräutersalatmischung waschen, gut abtrocknen und mit dem Dressing mischen. Thunfisch mit dem Pesto beträufeln und mit den Tomaten und dem Salat anrichten. Tomaten mit etwas Fleur de sel bestreuen und sofort servieren.