Gnocchi mit Ziegenkäse und Trüffel

0
Aus essen & trinken 8/2014
Kommentieren:
Gnocchi mit Ziegenkäse und Trüffel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 800 g fest kochende Kartoffeln
  • 100 g Weizenmehl
  • 40 g Kartoffelstärke
  • Salz
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 1 Schalotte, (ca. 25 g)
  • 1 El Butter
  • 5 El Weißwein
  • 120 g Ziegenfrischkäse
  • 6 El stilles Mineralwasser
  • Piment d'Espelette, (ersatzweise Cayennepfeffer)
  • 1 Sommertrüffel, (ca. 30 g)

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Garzeit 1:15 Stunden

Nährwert

Pro Portion 352 kcal
Kohlenhydrate: 54 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 8 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Kartoffeln waschen, rundum mehrmals einstechen und auf einem Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft 150 Grad) 1 Stunde backen, dabei einmal wenden. Kartoffeln 15 Minuten abkühlen lassen.
  • Mehl und stärke mischen. Kartoffeln pellen, durch die Presse direkt auf die Arbeitsfläche drücken und etwas ausbreiten.
  • Mehlmischung gleichmäßig auf die Kartoffeln sieben und mit 1 Tl Salz bestreuen. Ei zugeben und alles mit den Händen kurz zu einem glatten Teig verkneten. Kartoffelteig in 3 Portionen teilen und zu 30 cm langen rollen (ca. 2,5 cm Ø) formen. Rollen mit einer Teigkarte in ca. 1 cm dicke Stücke teilen und leicht mit etwas Stärke besieben.
  • Schalotte sehr fein würfeln. Butter in einer Pfanne zerlassen. Schalotte darin bei milder Hitze 5 Minuten glasig dünsten. Wein zugeben und aufkochen. Ziegenkäse und Mineralwasser glatt rühren und bei milder Hitze unter rühren in der Pfanne schmelzen lassen. Mit Salz und 1 Prise Piment d’Espelette abschmecken und warm halten.
  • In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen, ca. die Hälfte der Gnocchi zugeben und aufkochen; sobald sie an der Oberfläche schwimmen, 2 Minuten garen. Mit einer Schaumkelle herausheben und tropfnass in die Ziegenkäsesauce geben. restliche Gnocchi ebenso garen und unterheben.
  • Gnocchi auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Trüffel am besten mit einem Trüffelhobel darüberhobeln.
  • Gnocchi mit Ziegenkäse betören auch ohne Trüffeln. Die Alternative: 400 g geputzte Pfifferlinge kurz waschen und trocken schleudern.
Bei starker Hitze in 3 El Olivenöl braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit
2 El gehackter Petersilie über die Gnocchi geben.