Marsala-Baba (getränkte Hefeküchlein) mit Aprikosenkompott

Baba sind ursprünglich rumgetränkte Hefeküchlein. Wir verfeinern mit Marsala, dazu traumhaftes Aprikosenkompott und Schlagsahne. Sehr elegant.
0
Aus essen & trinken 8/2014
Kommentieren:
Marsala-Baba (getränkte Hefeküchlein) mit Aprikosenkompott
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • Teig
  • 250 g Mehl
  • 25 g Zucker
  • Salz
  • 40 ml Milch, (lauwarm)
  • 20 g Hefe, (frisch)
  • 3 Eier, (Kl. M)
  • 150 g Butter, (weich)
  • 1 Eigelb, (Kl. M)
  • 2 El Schlagsahne, (oder Milch)
  • Sirup und Aprikosenkompott
  • 200 g Zucker
  • 200 ml Marsala, (italienischer Süßwein)
  • 200 ml Orangensaft, (frisch gepresst)
  • 400 g Aprikosen
  • 50 g Butter
  • 50 g Mandelkerne
  • 4 El Honig
  • 300 ml Schlagsahne
  • 2 Pk. Vanillezucker

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Gehzeit 1 Stunde plus Backzeit 20 Minuten

Nährwert

Pro Portion 697 kcal
Kohlenhydrate: 69 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 40 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Teig Mehl in eine Schüssel sieben, Zucker und 1⁄4 Tl Salz zugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts mischen. Milch in eine kleine Schüssel geben, Hefe darin auflösen. Hefemilch und Eier nacheinander mit den Knethaken in das Mehl einarbeiten. Butter nach und nach zugeben. Sobald der Teig elastisch und glatt ist, die Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat (ca. 40 Minuten).
  • Inzwischen Brioche-Förmchen mit Butter einfetten und dünn mit Mehl bestäuben. Teig mit den Händen zusammenschlagen und auf der bemehlten Arbeitsfläche erneut durchkneten. Zu einer Rolle formen und in 8 Portionen teilen. Mit bemehlten Händen Kugeln formen und in die Förmchen setzen.
  • Eigelb mit Sahne (oder Milch) verquirlen und die Oberfläche der Brioches damit bestreichen. Förmchen auf ein Backblech setzen, erneut 15 Minuten gehen lassen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 
170 Grad) auf der untersten Schiene ca. 20 Minuten backen, bis die Brioches schön gebräunt sind (eventuell nach 10 Minuten mit Backpapier abdecken). Aus dem Ofen nehmen, Brioches vorsichtig aus den Förmchen lösen, auf einem Gitter auskühlen lassen.
  • Für den Marsala-Sirup Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren. Mit 250 ml Wasser ablöschen und so lange kochen, bis sich der Zucker gelöst hat. Marsala und Orangensaft zugeben, einmal aufkochen und beiseitestellen. Brioches nebeneinander in ein passendes Gefäß setzen und den Marsala-Sirup angießen. Brioches mit einem Teller oder Brett beschweren und 1 Stunde im Sirup tränken, dabei einmal wenden. Die getränkten Babas aus der Flüssigkeit nehmen, bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen. Restlichen Sirup (ca. 200 ml) durch ein feines Sieb gießen.
  • Für das Kompott Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Butter mit dem restlichen Marsala-Sirup in einem breiten Topf aufkochen. Aprikosen, Mandeln und Honig (je nach Süße der Aprikosen) zugeben und 5 Minuten leicht kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Aprikosen vom Herd ziehen, abkühlen lassen.
  • Kurz vor dem Servieren Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Die gekühlten Marsala-Babas auf Teller verteilen, mit Aprikosenkompott und Sahne servieren.
  • Für Kinder kann man statt des Marsala-Sirups auch einen alkoholfreien Sirup aus 250 g Zucker, 150 ml Zitronensaft und 500 ml Orangensaft zubereiten.