VG-Wort Pixel

Pfirsich-Frischkäse-Torte

essen & trinken 8/2014
Pfirsich-Frischkäse-Torte
Foto: Ulrike Holsten
Herrliche Unordnung aus Pfirsichspalten auf Creme und Knusperboden, gebändigt von einem Pfirsich-Likör-Guss.
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeiten mindestens 6:30 Stunden (am besten über Nacht)

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 365 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
14
Stücke

Boden

100

g g Butter

150

g g feine Haferflocken mit Krokant

40

g g Vollkorn Butterkekse

Frischkäsecreme

5

reife gelbfleischige Pfirsiche

9

Blatt Blätter weiße Gelatine

125

g g Zucker

4

El El Limettensaft

600

g g Doppelrahmfrischkäse

250

g g Magerquark

1

Tl Tl Bio-Limettenschale (fein abgerieben)

Belag und Guss

7

reife gelbfleischige Pfirsiche

80

g g Gelierzucker (3:1)

2

El El Limettensaft

2

El El Pfirsichlikör (z. B. Pêcher Mignon)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Boden 20 g Butter zerlassen, Haferflocken darin bei mittlerer Hitze anrösten, in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Kekse im Blitzhacker fein mahlen. Restliche Butter zerlassen, mit den Haferflocken und Keksbröseln mischen. In eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (24 cm Ø) geben, gut andrücken und 30 Minuten kalt stellen.
  2. Für die Frischkäsecreme die Haut der Pfirsiche über Kreuz einritzen, Pfirsiche in kochendem Wasser blanchieren, in eiskaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Die Haut der Pfirsiche abziehen, Früchte halbieren und entsteinen. Fruchtfleisch mit dem Schneidstab fein pürieren. Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.
  3. 400 g Pfirsichpüree abwiegen. Püree, Zucker und Limettensaft kurz aufkochen, bis der Zucker sich gelöst hat, und vom Herd nehmen. Frischkäse, Quark und Limettenschale mit den Quirlen des Handrührers 3 Minuten verrühren. Gelatine gut ausdrücken und in der heißen Pfirsichmasse auflösen. Gelatine-Pfirsich-Masse unter Rühren langsam in die Frischkäsemasse laufen lassen. Creme auf den Haferflockenboden streichen. Mindestens 5 Stunden (am besten über Nacht) kalt stellen.
  4. Für den Belag 3 Pfirsiche waschen, halbieren und den Stein entfernen. Hälften in dünne Spalten schneiden.
  5. Für den Guss die restlichen Pfirsiche wie in Schritt 2 blanchieren, häuten, halbieren, entsteinen und pürieren. 300 g Pfirsichpüree, Gelierzucker und Limettensaft in einem Topf mischen, unter Rühren aufkochen und ab dem Zeitpunkt des sprudelnden Kochens 3 Minuten kochen lassen. Topf vom Herd nehmen, Pfirsichlikör unter den Guss rühren, Guss 5 Minuten abkühlen lassen. Torte aus der Form lösen, auf eine Platte setzen. 2⁄3 der Pfirsichspalten auf die Creme legen. 2⁄3 vom Guss mit einem Löffel darüber verteilen. Restliche Pfirsichspalten daraufschichten und restlichen Guss darüber verteilen. Torte 1 Stunde kalt stellen.