Pfirsich-Tarte mit Schmand

Pfirsich-Tarte mit Schmand
Foto: Ulrike Holsten
Ein flotter Fladen mit Umschlag am Rand: In und auf süßem Vanilleschmand tummeln sich dünne Pfirsichspalten.
Fertig in 55 Minuten plus Backzeit 35 Minuten plus Kühlzeit mindestens 2:30 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 434 kcal, Kohlenhydrate: 47 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
10
Stücke

Teig

g g (weich)

g g

Pk. Pk.

(Kl. M)

g g

Füllung

g g

g g

g g

(Kl. M)

g g

g g

Tl Tl (fein abgerieben)

El El

Garnierung

g g

El El

El El

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig Butter, Zucker, 1 Prise Salz und Vanillezucker mit den Knethaken der Küchenmaschine (oder des Handrührers) glatt kneten. Eigelbe kurz unterarbeiten. Mehl und 4 El eiskaltes Wasser zugeben, kurz unterkneten. Teig mit den Händen zusammenkneten, in Folie gewickelt mindestens 2 Stunden kalt stellen.
  2. Für die Füllung die Pfirsiche waschen, halbieren, entsteinen und in dünne Spalten schneiden. Schmand, Quark, Eigelbe, Puddingpulver, Zucker, Zitronenschale und -saft verrühren.
  3. Teig auf einer bemehlten Fläche rund (ca. 40 cm Ø) ausrollen. Mit einem Rollholz aufrollen und über einem mit Backpapier belegten Backblech (40x30 cm) wieder abrollen. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen. 2⁄3 der Pfirsiche auf den Boden legen, dabei rundum einen ca. 8 cm breiten Rand frei lassen. Schmandguss auf den Pfirsichen verteilen. Mit den restlichen Pfirsichen belegen, den Rand wellig über die Füllung klappen und gut andrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 210 Grad (Gas 3-4, Umluft 190 Grad) auf der untersten Schiene 35 Minuten backen.
  4. Konfitüre und Zitronensaft aufkochen. Den heißen Kuchen damit bestreichen. Auf einem Gitter abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.