VG-Wort Pixel

Kräuter-Soufflé

Für jeden Tag 8/2014
Kräuter-Soufflé
Leckerer Luftikus aus Quark, Parmesan, Ei und frischen Kräutern. Mit Wow-Effekt!
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 472 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Butter (weich, zum Einfetten für die Förmchen)

6

El El Semmelbrösel

1

Bund Bund Rauke

0.5

Bund Bund Dill

0.5

Bund Bund Petersilie

1

Bund Bund Schnittlauch

4

Eier (Kl. M)

1

Prise Prisen Salz

80

g g geriebener ital. Hartkäse (z. B. Grana Padano)

200

g g Magerquark

2

El El Speisestärke

Salz, Pfeffer

2

Tl Tl Senf

2

Tl Tl Honig

Salz

4

El El Weißweinessig

6

El El Rapsöl

2

Möhren

Zubereitung

  1. Ofen auf 210 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). 4 Soufflé-Förmchen (à 200 ml Inhalt) mit weicher Butter fetten, mit 6 El Semmelbröseln ausstreuen, restliche Brösel herausklopfen.
  2. 1 Bund Rauke waschen und trocken schleudern. Blättchen von 1⁄2 Bund Dill und 1⁄2 Bund Petersilie abzupfen. Die Hälfte beiseitelegen. Übrige Blättchen und 1⁄4 Bund Schnittlauch fein hacken. 1⁄4 Bund Schnittlauch grob schneiden und beiseitelegen.
  3. 4 Eier (Kl. M) trennen. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. 80 g geriebenen ital. Hartkäse (z. B. Grana Padano), Eigelbe, 200 g Magerquark, 2 El Speisestärke und gehackte Kräuter mit dem Handrührer verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Eischnee unterheben. In die Förmchen verteilen und auf einem Rost im heißen Ofen im unteren Ofendrittel 25 Min. goldbraun backen.
  4. 2 Tl Senf, 2 Tl Honig, Salz, 4 El Weißweinessig, 4 El Wasser und 6 El Rapsöl verrühren. 2 Möhren schälen und raspeln, mit Rauke, übrigen Kräutern und Vinaigrette mischen. Soufflés aus den Förmchen stürzen und sofort mit dem Salat servieren.
Kräuter-Soufflé
© Matthias Haupt