Pfifferling-Bohnen-Pasta

Für Saisongemüse-Fans - mit Nudeln in leichter Rahmsauce.
49
Aus Für jeden Tag 8/2014
Kommentieren:
Pfifferling-Bohnen-Pasta
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 200 g Pfifferlinge
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g grüne Bohnen
  • 3 Stiele Bohnenkraut
  • 2 Stiele glatte Petersilie
  • 120 g Nudeln, (z. B. Spirelli)
  • 0.5 El Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 100 ml Kochsahne, (15 %)
  • 2 Tl Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 377 kcal
Kohlenhydrate: 52 g
Eiweiß: 14 g
Fett: 12 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 200 g Pfifferlinge putzen, je nach Größe halbieren. 1 kleine Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein würfeln. 300 g grüne Bohnen putzen und halbieren. Blätter von 3 Stielen Bohnenkraut und 2 Stielen glatter Petersilie von den Stielen zupfen, hacken.
  • 120 g Nudeln (z. B. Spirelli) in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Bohnen 8-10 Min. mitgaren.
  • Inzwischen 1⁄2 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Pilze darin bei starker Hitze 3 Min. braten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben, bei mittlerer Hitze 3 Min. mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 100 ml Wasser und 100 ml Kochsahne (15 %) zugießen und aufkochen. Die Hälfte der Kräuter untermischen.
  • Nudeln und Bohnen abgießen, in der Pfanne mit der Pfifferlingssauce mischen. Mit Salz, Pfeffer und 1-2 Tl Zitronensaft würzen. Mit den restlichen Kräutern bestreuen.