Dorade mit Fenchel

Dorade mit Fenchel
Foto: Ali Salehi
Sommer vom Blech: Fenchel gibt dem Fisch eine frische Anisnote. Leicht, gesund, gut!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 280 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Fenchel (mit Grün)

Knoblauchzehen

Stiel Stiele Thymian

Tl Tl Olivenöl

g g Kirschtomaten (an der Rispe)

Salz, Pfeffer

Tl Tl Olivenöl

kleine Doraden (à ca. 270 g, küchenfertig)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 400 g Fenchel (mit Grün) putzen und das zarte Grün beiseitelegen. Fenchel halbieren, den harten Strunk keilförmig herausschneiden. Fenchel in 1 cm dicke Spalten schneiden. 2 Knoblauchzehen hacken. Blättchen von 6 Stielen Thymian abzupfen. Knoblauch und Thymian mischen.
  2. Ofen auf 225 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Ein Blech mit 1 Tl Olivenöl fetten. Fenchel und 300 g Kirschtomaten (an der Rispe) auf dem Blech verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit 4 Tl Olivenöl beträufeln. 2 kleine Doraden (à ca. 270 g, küchenfertig) von innen und außen waschen und trocken tupfen. Von beiden Seiten die Haut mit einem scharfen Messer mehrmals schräg einschneiden. Doraden rundherum mit 1 Tl Olivenöl einreiben, mit Salz und Pfeffer würzen und von innen und außen mit der Knoblauchmischung bestreuen.
  3. Doraden auf das Gemüse auf dem Blech legen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20 Min. garen. Mit Fenchelgrün bestreut servieren.

Mehr Rezepte