Dorade
 mit Fenchel

Sommer vom Blech: Fenchel gibt dem Fisch eine frische Anisnote. Leicht, gesund, gut!
35
Aus Für jeden Tag 8/2014
Kommentieren:
Dorade
 mit Fenchel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 400 g Fenchel, 

    (mit Grün)

  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 Stiele Thymian
  • 1 Tl Olivenöl
  • 300 g Kirschtomaten, 

    (an der Rispe)

  • Salz, Pfeffer
  • 5 Tl Olivenöl
  • 2 kleine Doraden, 

    (à ca. 270 g, küchenfertig)

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 280 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 34 g
Fett: 11 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 400 g Fenchel (mit Grün) putzen und das zarte Grün beiseitelegen. Fenchel halbieren, den harten Strunk keilförmig herausschneiden. Fenchel in 1 cm dicke Spalten schneiden. 2 Knoblauchzehen hacken. Blättchen von 6 Stielen Thymian abzupfen. Knoblauch und Thymian mischen.

  • Ofen auf 225 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Ein Blech mit
 1 Tl Olivenöl fetten. Fenchel und 300 g Kirschtomaten (an der Rispe) auf dem Blech verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit
 4 Tl Olivenöl beträufeln. 2 kleine Doraden (à ca. 270 g, küchenfertig) von innen und außen waschen und trocken tupfen. Von beiden Seiten die Haut mit einem scharfen Messer mehrmals schräg einschneiden. Doraden rundherum mit 1 Tl Olivenöl einreiben, mit Salz und Pfeffer würzen und von innen und außen mit der Knoblauchmischung bestreuen.

  • Doraden auf das Gemüse auf dem Blech legen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20 Min. garen. Mit Fenchelgrün bestreut servieren.

nach oben