Beerenauflauf

Beerenauflauf
Foto: Matthias Haupt
Gute-Laune-Dessert: Beeren mit fluffiger Biskuithaube.
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 260 kcal, Kohlenhydrate: 49 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Heidelbeeren

g g Erdbeeren

Bio-Zitrone

g g Zucker

g g Mehl

g g Speisestärke

Tl Tl Backpulver

Eier (Kl. M)

Salz

El El Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Heidelbeeren verlesen. Erdbeeren putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Zitrone waschen und 2 Tl Zitronenschale fein abreiben. 4 l Zitronensaft auspressen. Die Früchte mit Zitronensaft und 30 g Zucker mischen. Die Hälfte der Früchte in eine ofenfeste Form (ca. 20 x 12 cm) geben.
  2. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen. 60 g Zucker, Eier und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührersca. 8 Min. weiß-cremig aufschlagen. Zitronenschale unterrühren. Mehlmischung in 2-3 Portionen aufdie Eimasse sieben und mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben.
  3. Masse über den Früchten in der Form verteilen. Im heißen Ofen auf dem Rost auf der mittleren Schiene 25-30 Min. goldgelb überbacken. Lauwarm abkühlen lassen. Restliche Früchte auf den Auflauf geben und mit Puderzucker bestäubt servieren.
Tipp Passt schon! Greifen Sie einfach zu Ihren Lieblingsbeeren - unser Auflauf schmeckt auch mit Brom-, Him-, Johannisbeeren oder einer bunten Beerenmischung. Auch sehr lecker: Steinobst, also Aprikosen, Nektarinen oder Pfirsiche.

Mehr Rezepte