Knusprige Hähnchenkeulen

Knusprige Hähnchenkeulen
Foto: Matthias Haupt
Knusper, Knusper, Keulchen! Fingerfood der leckerstenArt und ein schneller Salat dazu. Dazu passt Rauke-Möhren-Salat.
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 635 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 52 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
3
Portionen

g g Parmesan

g g Semmelbrösel

Eier (Kl. M)

Salz

Tl Tl Oregano (getrocknet)

Cayennepfeffer

g g Mehl

Hähnchenunterkeulen (à 75 g)

Tomatenketchup

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen und ein Backblech auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Parmesan fein reiben und in einer Schale mit den Bröseln mischen. Eier in einer zweiten Schale mit einer Gabel kräftig verquirlen und mit Salz, Oregano und Cayennepfeffer würzen. Mehl in eine dritte Schale geben.
  2. Hähnchenkeulen erst im Mehl wälzen, überschüssiges Mehl abklopfen. Dann durch die Eimischung ziehen und zuletzt in den Bröseln panieren. Die panierten Keulen auf ein Stück Backpapier geben.
  3. Die Keulen mit dem Backpapier auf das heiße Blech ziehen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 45 Min. goldgelb braten. Mit Ketchup servieren.
Tipp Im Ofen werden die Keulen super-knusprig - und das ganz ohne Fett.