Schweinefilet mit Mangold

Schweinefilet mit Mangold
Foto: Matthias Haupt
Sultaninen versüßen die leichte Chilischärfe im Gemüse - echt klasse zu Kurzgebratenem.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 363 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Schweinefilets

g g Sultaninen

g g Mangold

Zwiebel

rote Chilischote

El El Öl

Salz, Pfeffer

g g Baguette

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 200 g Schweinefilet in 4 gleich dicke Medaillons schneiden. 25 g Sultaninen in 100 ml kochend heißem Wasser einweichen.
  2. 350 g Mangold putzen. Mangoldstiele von den Blättern schneiden. Stiele quer in 1 cm breite Streifen schneiden. Blätter in fingerbreite Streifen schneiden. 1 Zwiebel halbieren und in 1⁄2 cm dicke Halbringe schneiden. 1 rote Chilischote mit den Kernen in feine Ringe schneiden.
  3. 1 El Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, auf jeder Seite bei starker Hitze 3 Min. goldbraun braten. Medaillons auf einen Teller geben und im heißen Ofen bei100 Grad auf dem Rost in der Ofenmitte ca. 10 Min. gar ziehen lassen (Umluft nicht empfehlenswert).
  4. Zwiebeln und Mangoldstiele im Bratfett bei mittlerer Hitze 5 Min. braten, dabei häufig wenden. Chili und Mangoldblätter untermischen, salzen und 2 Min. ebenso braten. Sultaninen mit dem Einweichwasser zugeben, aufkochen, zugedeckt bei milder Hitze 3-4 Min. dünsten, bis die Mangoldstiele bissfest sind. Medaillons mit Mangold und 100 g Baguette anrichten.

Mehr Rezepte