Maiseintopf

Sahnige Suppe mit Paprika, Kartoffeln und Garnelen:
 So einfach kann raffiniert sein.
2
Aus Für jeden Tag 9/2014
Kommentieren:
Maiseintopf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 150 g Kartoffeln, (vorw. festkochend)
  • 1 Zwiebel
  • 2 El Öl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Schlagsahne
  • 1 Dose Mais, (285 g Abtropfgewicht)
  • 1 kleine rote Paprikaschote
  • 6 Stiele Petersilie
  • 8 rohe Bio-Garnelen, (TK, 200 g, ohne Kopf, mit Schale, aufgetaut)
  • Salz
  • Cayennepfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 655 kcal
Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: 25 g
Fett: 44 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 150 g Kartoffeln (vorw. festkochend) schälen. 1 Zwiebel und Kartoffeln klein würfeln, mit 2 El Öl in einem Topf andünsten. 500 ml Gemüsebrühe und 200 ml Schlagsahne zugießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 10 Min. garen.
  • Inzwischen 1 Dose Mais (285 g Abtropfgewicht) abgießen. 1 kleine rote Paprikaschote putzen und klein würfeln. Blättchen von 6 Stielen Petersilie hacken. 8 rohe Bio-Garnelen (TK, 200 g, ohne Kopf, mit Schale, aufgetaut) schälen.
  • Mais in die Brühe geben, 2 Min. erhitzen. Gemüse mit dem Schneidstab anpürieren (so, dass nur ein Teil des Gemüses püriert ist). Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Paprikawürfel und Garnelen zugeben und zugedeckt 2-3 Min. garen. Petersilie untermischen und sofort servieren.