Sahnebohnen

Zweierlei Bohnen in sahniger Sauce - schlicht und ergreifend. Dazu passen Speckfrikadellen.
6
Aus Für jeden Tag 9/2014
Kommentieren:
Sahnebohnen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 150 g Schneidebohnen
  • 200 g dicke Bohnen, (TK)
  • 1 Zwiebel
  • 1 El Butter
  • 1 gestr. Tl Mehl
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Schlagsahne
  • 2 Stiele Bohnenkraut
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 457 kcal
Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: 26 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Reichlich Wasser in einem Topf aufkochen. 150 g Schneidebohnen putzen und in 4 cm lange Stücke schneiden. 200 g dicke Bohnen (TK) in ein feines Sieb geben und mit dem Sieb 1 Min. ins kochende Wasser tauchen, dann abschrecken und abtropfen lassen. Wasser salzen und die Schneidebohnen darin 9 Min. blanchieren.
  • Inzwischen die weiße Haut von den dicken Bohnen schälen. Schneidebohnen abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. 1 Zwiebel würfeln.
  • 1 El Butter in einem weiten Topf zerlassen, Zwiebeln darin glasig dünsten. 1 gestrichenen Tl Mehl zugeben und kurz mitdünsten. 150 ml Gemüsebrühe und 100 ml Schlagsahne zugeben und aufkochen. Bei milder Hitze 5 Min. köcheln lassen.
  • Die Blättchen von 2 Stielen Bohnenkraut fein hacken. Sauce mit Salz, Pfeffer, Bohnenkraut und 1 Spritzer Zitronensaft würzen. Bohnen zugeben und 3 Min. erhitzen.