Zucchini-Pasta

Mit Tomaten-Pesto und Zucchini-Raspeln
eine Eins-a-Blitz-Pasta.
16
Aus Für jeden Tag 9/2014
Kommentieren:
Zucchini-Pasta
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 2 El Olivenöl
  • 200 g Linguine
  • 4 Tl Tomaten-Pesto, (Glas)
  • 1 Zucchini
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Tl Zitronensaft
  • 40 g geriebener ital. Hartkäse, (z. B. Grana Padano)

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.

Nährwert

Pro Portion 715 kcal
Kohlenhydrate: 82 g
Eiweiß: 22 g
Fett: 31 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen.
1 Zwiebel fein würfeln. In 2 El heißem Olivenöl
 4-5 Min. andünsten. Nudelwasser salzen, 200 g Linguine zugeben und nach Packungsanweisung garen.
  • 4 Tl Tomaten-Pesto (Glas) und 100 ml vom Nudelwasser zu den Zwiebeln geben und offen 2 Min. kochen. 1 Zucchini (ca. 250 g) putzen und grob raspeln. Nudeln abgießen, dabei 100 ml Nudelwasser auffangen. Beides mit den Zucchini-Raspeln in die Pfanne geben und vermischen. Mit Salz, Pfeffer und 1-2 Tl Zitronensaft würzen. Mit 40 g geriebenem ital. Hartkäse (z. B. Grana Padano) bestreut servieren.
nach oben