VG-Wort Pixel

Riesen-Ofen-Pommes mit Remoulade

essen & trinken 9/2014
Riesen-Ofen-Pommes mit Remoulade
Foto: Thorsten Suedfels
Lecker knusprig aus dem Ofen und mit Remoulade einfach perfekt!
Fertig in 1 Stunde plus Garzeit 35-40 Minuten plus Marinierzeit 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Raffiniert, Hauptspeise, Backen, Eier, Fisch, Gewürze, Kartoffeln, Kräuter, Meeresfrüchte, Milch + Milchprodukte

Pro Portion

Energie: 756 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 53 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Garnelen und Pommes

2

Bio-Limetten

Salz

2

Tl Tl Tabasco

10

El El Olivenöl

12

Riesengarnelen (à ca. 30 g, küchenfertig, ohne Kopf, mit Schale)

1.2

kg kg vorwiegend festkochende Kartoffeln (groß)

1

Tl Tl Koriandersaat

Fleur de sel

Remoulade

1

Ei (Kl. M)

1

Tl Tl Zitronensaft

1

Tl Tl mittelscharfer Senf

Zucker

100

ml ml Distelöl

150

g g Joghurt

8

Stiel Stiele krause Petersilie

10

Stiel Stiele Kerbel

50

g g Gewürzgurken

4

Sardellen (in Öl)

40

g g Kapern (klein, (Non- Pareilles))

1

Tl Tl Estragon (getrocknet)

Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Garnelenmarinade Limetten waschen, abtrocknen, Schale dünn abreiben, Saft auspressen. Limettensaft und -schale mit 1⁄2 Tl Salz, Tabasco und 5 El Olivenöl verrühren. Garnelen am Rücken entlang einschneiden, den Darm entfernen. Garnelen in einer Schüssel mit der Marinade mischen, 1 Stunde marinieren.
  2. Für die Remoulade Ei, Zitronensaft, Senf, 1 Prise Zucker und Öl in einen Rührbecher geben. Den Schneidstab hineinstellen und einschalten, beim Mixen langsam hochziehen und so lange mixen, bis eine dicke Mayonnaise entstanden ist. Joghurt untermixen. Petersilien- und Kerbelblätter abzupfen und fein schneiden. Gurke fein reiben. Sardellen und Kapern trocken tupfen und fein hacken. Alles mit dem Estragon unter die Mayonnaise rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kalt stellen.
  3. Für die Pommes die Kartoffeln schälen und längs in 2 cm dicke Stifte schneiden. Sofort in einer Schüssel mit dem restlichen Olivenöl mischen und auf einem Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) auf der 2. Schiene von unten 35-40 Minuten backen. Nach 20 Minuten die Kartoffeln mit dem Pfannenwender wenden. In den letzten 5 Minuten der Garzeit die abgetropften Garnelen neben die Pommes legen und mitgaren.
  4. Für die Pommes-Gewürzmischung die Koriandersaat im Mörser fein zerstoßen und mit 2 Tl Fleur de sel mischen. Pommes aus dem Ofen nehmen, mit der Gewürzmischung bestreuen und mit den Garnelen und der Remoulade servieren.