Bratkartoffelpfanne

Goldbraune Bratkartoffeln mit Paprika, Rosmarin, Dicken Bohnen und Nürnbergerle: ja, da legst di’ nieder!
21
Aus essen & trinken 9/2014
Kommentieren:
Bratkartoffelpfanne
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 600 g festkochende Kartoffeln
  • 2 Tl Kümmelsaat
  • Salz
  • 8 kleine Rostbratwürstchen, (z. B. „Nürnberger“)
  • 1 Zucchini, (150 g)
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 g TK-Dicke-Bohnenkerne, (aufgetaut)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 40 g Butterschmalz
  • Pfeffer
  • 1 Tl fein abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • 20 g italienscher Hartkäse, (z. B. Grana Padano oder Parmesan)

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
plus Garzeit ca. 35 minuten plus Kühlzeit über Nacht

Nährwert

Pro Portion 452 kcal
Kohlenhydrate: 27 g
Eiweiß: 18 g
Fett: 29 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Am Vortag die Kartoffeln ungeschält mit dem Kümmel in Salzwasser 18-20 Minuten leicht bissfest garen. Kartoffeln abgießen und abkühlen lassen. Über Nacht kalt stellen.
  • Am nächsten Tag Kartoffeln pellen und grob in Stücke schneiden. Würstchen in 2-3 cm lange Stücke schneiden. Zucchini waschen, putzen und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Paprika putzen, längs vierteln, entkernen und in 2-3 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln in schmale Spalten schneiden. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Bohnenkerne in kochendem Salzwasser 2 Minuten kochen, abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen. Bohnenkerne aus den Häuten drücken. Rosmarinnadeln vom Zweig zupfen.
  • Butterschmalz in einer breiten Pfanne erhitzen, Kartoffeln darin bei nicht zu starker Hitze so lange braten (4-5 Minuten), bis sie goldbraun sind, dabei mehrmals wenden. Würstchen nach 4 Minuten zugeben. Zucchini, Paprika, Zwiebeln, Knoblauch und abgezupfte Rosmarinnadeln zugeben und weitere 4-5 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen. Hartkäse dünn hobeln, Kartoffelpfanne mit Käse bestreut servieren.
nach oben