Lachs mit Pilzen

Der superzarte, nur ultrakurz gebratene Lachs bekommt durch Shiitake-Pilze und Ingwer einen Schubs ins Asiatische.
3
Aus essen & trinken 9/2014
Kommentieren:
Lachs mit Pilzen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 250 g gemischte Pilze, (z. B. Zitronenseitlinge, Trompeten-, Shiitake-, Maronenpilze)
  • 2 Schalotten
  • 30 g frischer Ingwer
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Stange Lauch
  • 4 El Öl
  • 100 ml Sake
  • 50 ml Reisessig
  • 50 ml Sojasauce
  • 30 g Palmzucker
  • 1 Tl Speisestärke
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Lachsfilets, (à 80 g, ohne Haut und Gräten)
  • 2 Tl Sesamsaat
  • 6 Stiele Koriandergrün
  • 3 Tl geröstetes Sesamöl

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 383 kcal
Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 23 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Pilze sorgfältig putzen und in möglichst gleich große Stücke schneiden. Schalotten und Ingwer in feine Streifen schneiden. Chili mit Kernen in feine Ringe schneiden. Lauch putzen, waschen, abtropfen lassen und das Weiße und Hellgrüne in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • 1 El Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten, Ingwer und Chili darin 1 Minute andünsten. Mit Sake, Essig, 100 ml Wasser, Sojasauce und Zucker auffüllen und aufkochen. Mit der in wenig kaltem Wasser gelösten Stärke ganz leicht binden.
  • 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Pilze und Lauch darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sauce zugeben, einmal durchschwenken, alles in 2 ofenfeste Formen geben.
  • Lachsfilets mit Salz und Pfeffer würzen, mit Sesam bestreuen und leicht andrücken. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Lachs darin auf beiden Seiten je 1 Minute scharf anbraten. Lachs aus der Pfanne nehmen und auf dem Pilzgemüse verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten 6-8 Minuten glasig garen (der Fisch soll in der Mitte noch fast roh, aber warm sein).
  • Korianderblätter von den Stielen zupfen. Formen aus dem Backofen nehmen. Sesamöl über den Lachs träufeln, mit Koriander bestreuen und servieren. Dazu passt Basmatireis.
nach oben