Steinpilze und Palbohnen

So haben wir unsere Päckchen am liebsten: knallvoll mit Aroma aus Pilzen, Bohnen und Minze.
0
Aus essen & trinken 9/2014
Kommentieren:
Steinpilze und Palbohnen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 400 g frische Palbohnen
  • 1 Bouquet garni, (Thymian, Petersilie, Lorbeer)
  • 15 El Olivenöl
  • Meersalz, grob
  • 350 g Steinpilze
  • 4 Stiele Minze
  • Pfeffer
  • Chiliflocken, getrocknet
  • 1 Tl getrocknete Minze

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Garzeit ca. 1 Stunde

Nährwert

Pro Portion 530 kcal
Kohlenhydrate: 40 g
Eiweiß: 26 g
Fett: 29 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Bohnen waschen, verlesen, abtropfen lassen. In einem Topf mit 1,2 l Wasser, Bouquet garni und 3 El Olivenöl aufkochen. Hitze reduzieren und knapp unter dem Siedepunkt 40-45 Minuten eher gar ziehen als kochen lassen. In den letzten 5 Minuten mit Salz würzen. Bohnen im Sud beiseitestellen. Pilze sorgfältig putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Bohnen abgießen, Bohnenfond auffangen, 500 ml abmessen und beiseitestellen. Minzblättchen von den Stielen zupfen. 4 Bogen Backpapier halbieren (auf 42 x 21 cm). Je 2 Bögen aufeinanderlegen, Bohnen, Pilze und Minze darauf verteilen, mit Salz, Pfeffer, Chili und getrockneter Minze würzen. Backpapiere über der Füllung locker zusammenfalten und zu Päckchen formen, die Enden mit Küchengarn wie Bonbons zusammenbinden. Jedes Päckchen durch eine kleine Öffnung mit 125 ml Bohnenfond und je 2-3 El Olivenöl befüllen, dann sorgfältig verschließen.
  • Päckchen nebeneinander auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der untersten Schiene 15-20 Minuten garen, herausnehmen und sofort servieren. Dazu passt Baguette.