Glasnudelsalat mit Gurke und Räuchertofu

Glasnudelsalat mit Gurke und Räuchertofu
Foto: Thorsten Suedfels
Kurz-Trip Fernost: Koriander, Thai-Basilikum und Tofu bringen den Salat mit Glasnudeln und Chili auf den Weg nach Asien.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 751 kcal, Kohlenhydrate: 76 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Glasnudeln

Knoblauchzehe

El El Erdnussöl

Tl Tl Sesamsaat

rote Paprikaschote

Tomaten

Mini-Salatgurke

rote Chilischote (klein)

El El brauner Zucker

El El Limettensaft

El El Fischsauce

El El Erdnussöl

Stiel Stiele Koriandergrün

Stiel Stiele Thai-Basilikum (ersatzweise Basilikum)

g g geräucherter Tofu

El El Erdnussöl

El El Sojasauce

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 100 g Glasnudeln in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen, 5 Minuten ziehen lassen, in ein Sieb abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Nudeln mit der Schere mundgerecht kurz schneiden.
  2. 1 Knoblauchzehe in dünne Scheiben schneiden, in einer Pfanne in 2 El Erdnussöl hellbraun braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. 2 Tl Sesamsaat in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten.1⁄2 rote Paprikaschote putzen, entkernen und 5 mm groß würfeln. 2 Tomaten und 1 Mini-Salatgurke 5 mm groß würfeln.
  3. 1 kleine rote Chilischote mit Kernen in feine Ringe schneiden. 2 El brauner Zucker mit 5-6 El Limettensaft, 2-3 El Fischsauce, Chili, 2 El Erdnussöl und 3 El Wasser verrühren. Alles mit den Nudeln mischen und 5 Minuten ziehen lassen. Blätter von 4 Stielen Koriandergrün und 2 Stielen Thai-Basilikum (ersatzweise Basilikum) abzupfen und grob hacken, die Hälfte davon mit dem Salat mischen.
  4. 200 g geräucherten Tofu in 5 mm dicke Scheiben schneiden und in einer Pfanne in 2 El Erdnussöl auf beiden Seiten hellbraun braten. Mit 2-3 El Sojasauce ablöschen, kurz schwenken und mit den Glasnudeln anrichten. Restliche Kräuter darüberstreuen.
Tipp Räuchertofu schmeckt herrlich würzig. Sie können aber auch normalen Tofu nehmen und ihn in Sojasauce marinieren.

Mehr Rezepte