VG-Wort Pixel

ROTE-BETE-TATAR MIT LIMETTENDIP

ROTE-BETE-TATAR MIT LIMETTENDIP
Foto: © Vanessa Maas/Brandstätter Verlag
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegetarisch, Vorspeise, Kochen, Gemüse

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Rote Bete

Essig

Tl Tl Kümmel

Für die Marinade

El El Olivenöl

El El Apfelessig

El El Meerrettich (frisch gerieben)

rote Zwiebel (klein, fein gehackt)

Für den Limettendip

saure Sahne

Crème fraîche

Bio-Limetten

Für die Garnitur

Salz

schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Schnittlauch (ersatzweise Petersilie)

Meerrettich

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Rote Beten mit Wasser bedecken, Kümmel und einen Schuss Essig dazugeben und weich kochen. Die Beten abschrecken, etwas abkühlen lassen, schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Aus Essig, Öl, Meerrettich und der feinst gehackten roten Zwiebel eine Marinade rühren und die Würfelchen darin wenden. Gut durchziehen lassen.
  3. Für den Limettendip aus Saurer Sahne und Crème fraîche, Limettensaft und fein gehackter Limettenschale, Salz, Pfeffer und Cayenne eine Sauce rühren.
  4. Nun das Tatar anrichten: Dafür am besten direkt auf dem Teller einen Ausstechkreis von etwa 7 cm Ø platzieren. Randvoll mit den marinierten Rübenwürfelchen füllen. Etwas festdrücken. Den Ausstechkreis entfernen. (Versteht sich von selbst, eigentlich.) Mit 1-2 EL Limettendip, etwas frischem Meerrettich und Schnittlauchröllchen krönen - oder mit einem Petersilienblatt. Pfeffern? Unbedingt!
Tipp SPIELANLEITUNG: Auch zu dieser Vorspeise machen sich knusprige Strudelblätter gut. Den Ofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Je ein Strudelblatt mit geschmolzener Butter bestreichen und mit einem zweiten belegen. Wieder mit Butter bestreichen. Nun in längliche etwa 5–7 Zentimeter lange Rechtecke schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech schichten, mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Meerrettich bestreuen und auf der mittleren Schiene in den Ofen schieben. In ca. 10 Minuten goldgelb und knusprig backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Das Tatar zwischen den Strudelblättern servieren.