Dry Martini

Der Dry Martini ist ein Klassiker unter den Cocktails und wird nicht nur gerne von James Bond getrunken. Wir haben das perfekte Dry-Martini-Rezept für Sie!
2
Aus International Bartenders Association
Kommentieren:
Dry Martini
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 1 Portion
  • 6 cl Gin
  • 1 cl trockener Wermut
  • Eiswürfel
  • Olive nach Wunsch
  • Zitronenöl von Zitronenschale

Zeit

Arbeitszeit: 8 Min.

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Gin und Wermut in ein mit Eiswürfeln gefülltes Mischglas füllen und gut umrühren. In ein gekühltes Martini-Glas abseihen. Das Zitronenöl direkt aus der Zitronenschale über dem Glas auspressen oder mit einer Olive servieren.

Dry Martini: Infos und Tipps

Sie wollten immer schon mal mehr über Dry Martini wissen? Wir haben alles über die genauen Zutaten, Herkunft und weitere tolle Rezepte für Sie zusammengefasst.

Der Martini
Viele Mythen und skurrile Geschichten ranken sich um den Martini. Welche das sind? Lesen Sie weiter. Außerdem liefern wir vier Martini Rezepte für zuhause und die Erklärung, warum James Bond – was seinen Lieblingsdrink betrifft – im Unrecht ist.

Darf es noch was sein?

Cocktailauswahl
Klassische Cocktails werden wiederentdeckt, neue erfunden, innovative Spirituosen-Startups buhlen um die Gunst der Käufer und es finden sich immer mehr neueröffnete Bars. Hier finden Sie Rezepte, Tipps und Trends aus der Welt der Cocktails.
Juniper Tonic
Die neuesten Trends aus aller Welt, zahlreiche DIY-Rezepte zum Selbermachen und flüssige Köstlichkeiten für Gäste – hier finden Sie alles Wissenswerte aus der Welt der Getränke.