Apfel-Brot-Auflauf mit Mandeln und Marzipan

So ein Ofenschlupfer, der hat Wumms: mit Mandel und Marzipan, Apfel und Calvados und locker-flockigem Sahneguss.
19
Aus essen & trinken 10/2014
Kommentieren:
Apfel-Brot-Auflauf mit Mandeln und Marzipan
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 300 g Baguette, (vom Vortag)
  • 60 ml Calvados
  • 150 g Marzipanrohmasse
  • 2 säuerliche Äpfel, (à ca. 150 g; z. B. Boskop)
  • 60 g Mandelkerne
  • 250 ml Milch
  • 200 ml Schlagsahne
  • 1 Msp. Zimtpulver
  • 4 Eier, (Kl. M)
  • 3 El Puderzucker
  • 30 g Butter, (weich)

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Backzeit 40-50 Minuten

Nährwert

Pro Portion 924 kcal
Kohlenhydrate: 80 g
Eiweiß: 27 g
Fett: 53 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Baguette schräg in ca. 2 cm breite Scheiben schneiden. Scheiben nebeneinanderlegen und mit Calvados beträufeln.
  • Auflaufform (30 x 20 cm) fetten. Marzipan in dünne Scheiben schneiden. Äpfel nach Belieben schälen, vierteln, entkernen und in 1-2 cm breite Spalten schneiden. Baguette- und Marzipanscheiben, 30 g Mandeln und die Apfelspalten in die Auflaufform schichten. Restliche Mandeln über den Auflauf streuen.
  • Milch, Sahne, Zimt, Eier und 1 El Puderzucker verquirlen
und gleichmäßig über den Auflauf gießen. Auflauf mit dem restlichen Puderzucker bestäuben, Butter in Flöckchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten 40-50 Minuten backen, bis der Guss gestockt ist und die Oberfläche eine schöne goldbraune Färbung angenommen hat. Auflauf warm oder kalt servieren. Dazu passt Vanillesauce.
  • Der Auflauf schmeckt auch mit Birnen, Zwetschgen und anderem Obst der Saison. Saftige Früchte gut abtropfen lassen!
nach oben