Himmel und Erde mit Birne und Äpfeln

Am Stück und karamellisiert begleiten Apfel und Birne Blutwurst und Kartoffelstampf, flankiert von Rotweinschalotten.
Fertig in 40 Minuten plus Garzeit 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 983 kcal, Kohlenhydrate: 80 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 59 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Rotweinschalotten

Schalotten

g g Zucker

ml ml Aceto balsamico

ml ml Rotwein

g g Butter

Stampfkartoffeln

g g mehligkochende Kartoffeln

Salz

ml ml Milch

g g Butter (weich)

Pfeffer

Muskat

Blutwurst

El El Butterschmalz

Blutwürste (à 150 g)

Karamellisierte Äpfel und Birnen

säuerliche Äpfel (à ca. 150 g, z. B. Boskop oder Cox Orange)

Birnen (à ca. 200 g)

g g Zucker

g g Butter

ml ml Apfelsaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schalotten so schälen, dass möglichst wenig von der Wurzel entfernt wird, damit sie beim Garen zusammenhalten. Zucker in einer Sauteuse (oder einem kleinen Topf) hellbraun karamellisieren. Mit Essig und Rotwein ablöschen, Schalotten zugeben und ca. 15 Minuten bei milder bis mittlerer Hitze kochen, dabei öfter umrühren. Butter zugeben und weitere 5 Minuten kochen lassen.
  2. Inzwischen für die Stampfkartoffeln Kartoffeln schälen, vierteln und in leicht gesalzenem Wasser ca. 15 Minuten weich garen. Wasser abgießen, Kartoffeln kurz ausdämpfen lassenund mit dem Kartoffelstampfer fein zerdrücken. Milch in einem kleinen Topf aufkochen und mit der Butter unter die Stampfkartoffeln rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und zugedeckt warm stellen.
  3. Inzwischen für die Blutwürste Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen, Würste mehrmals mit der Gabel einstechen und bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten je 3 Minuten anbraten. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten in 20 Minuten fertig garen. Würste kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Inzwischen Äpfel und Birnen nach Belieben schälen, längs halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Zucker und Butter in einer großen Pfanne zerlassen, Apfel- und Birnenhälften auf der Schnittfläche in die Pfanne setzen und Apfelsaft zugießen. Früchte mit Backpapier bedecken und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze weich dünsten, dabei einmal wenden. Sobald die Früchte weich sind (Messerprobe!), Backpapier entfernen und die Flüssigkeit bei mittlerer bis starker Hitze einkochen, bis sie vollständig verkocht ist. Früchte auf der Schnittfläche leicht karamellisieren lassen, beiseitestellen und warm halten.
  5. Stampfkartoffeln, Äpfel und Birnen, Blutwürste und Rotweinschalotten auf Tellern anrichten und sofort servieren.
Tipp Mit Backpapier abgedeckt lassen sich die Äpfel und Birnen gleichmäßig dünsten und beim garen kann etwas Flüssigkeit entweichen, sodass die Früchte nicht matschig werden.
Himmel und Erde mit Birne und Äpfeln
© Ulrike Holsten

Mehr Rezepte