Meerrettich-Rahm-Geschnetzeltes

Meerrettich-Rahm-Geschnetzeltes
Foto: Matthias Haupt
Ein echtes Schwein verträgt eine gute Schärfe - hier in der Sahnesauce mit Meerrettich.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
2
Portionen

g g Kartoffeln

Zwiebel

g g Schweinefilets

El El Öl (heiß)

Salz, Pfeffer

ml ml Weißwein

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Schlagsahne

g g Erbsen (tiefgekühlt)

g g Meerrettich (frisch)

Salz

Prise Prisen Zucker

Pfeffer

El El Schnittlauchröllchen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 400 g Kartoffeln schälen, in einem Topf mit Salzwasser bedeckt aufkochen und als Salzkartoffeln garen. 1 Zwiebel fein würfeln.
  2. 250 g Schweinefilet in dicke Streifen schneiden, in 2 El heißem Öl bei starker Hitze rundherum braun anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Zwiebeln im Bratfett anbraten, mit 100 ml Weißwein ablöschen und etwas einkochen lassen. 150 ml Gemüsebrühe und 100 ml Schlagsahne zugießen und offen 3-4 Min. einkochen lassen. 100 g TK-Erbsen zugeben, kurz aufkochen.
  3. 50 g Meerrettichwurzel schälen und fein reiben. Sauce mit 20-30 g geriebenem Meerrettich, Salz, 1 Prise Zucker und Pfeffer abschmecken. Mit Salzkartoffeln und Fleisch anrichten und mit restlichem Meerrettich und mit 2 El Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Mehr Rezepte