Gemüselasagne

Gemüselasagne
Foto: Ali Salehi
Alles drin, was eine gute Gemüselasagne braucht: Gemüse, Béchamel und satt Käse.
Fertig in 30 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 686 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 48 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Möhren

g g Zucchini

g g Lauch

El El Butter

Stiel Stiele Oregano (ersatzweise 1 Tl getrockneter Oregano)

Salz, Pfeffer

Muskat

Paket Pakete Béchamelsauce (à 250 ml)

g g Kirschtomaten

g g mittelalter Gouda

Lasagne-Blätter (ohne Vorkochen)

Stiel Stiele Basilikum

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Möhren schälen, in Scheiben schneiden. Zucchini putzen, in Scheiben schneiden. Lauch putzen, in dünne Ringe schneiden, gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Butter in einer großen beschichteten Pfanne zerlassen, Gemüse darin 4-5 min. andünsten. Oregano abzupfen, hacken und kurz mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 1 1⁄2 Pk. Béchamelsauce zugeben, kurz aufkochen, evtl. nachwürzen.
  2. Kirschtomaten halbieren, Käse grob raspeln. Den Ofen auf 200 Grad (umluft 180 Grad) vorheizen. 4–5 El der Gemüsemischung in einer gefetteten Auflaufform (ca. 30 x 18 cm) verstreichen, mit 3 Lasagne-Platten bedecken. Die Hälfte der verbliebenen Gemüsemischung in der Form verteilen, 1/3 der Kirschtomaten darauflegen und 1/3 des Käses daraufstreuen. 3 Lasagne-Platten, restliche Gemüsemischung, 1/3 der Kirschtomaten und 1/3 des Käses darüberschichten. Mit 3 Lasagne-Platten bedecken, restliche Béchamelsauce gleichmäßig darauf verstreichen. Mit restlichen Kirschtomaten und Käse bestreuen.
  3. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 35 min. backen. Dann 5 min. ruhen lassen. Basilikum abzupfen und über die Lasagne streuen.

Zur Inspiration


Mehr Rezepte