VG-Wort Pixel

Gemüse und Hackbällchen vom Blech

Für jeden Tag 10/2014
Gemüse und Hackbällchen vom Blech
Foto: Ali Salehi
Die Bällchen sind der Hingucker, aber vernachlässigen Sie bitte nicht das Gemüse!
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 593 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 44 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebel (klein)

El El Öl

g g Rinderhackfleisch

Ei (Kl. M)

El El Semmelbrösel

El El Joghurt

Salz, Pfeffer

g g Blumenkohl

g g Rote Bete

g g Möhren

El El Kreuzkümmel

Bio-Zitrone

El El Olivenöl

Tl Tl Chiliflocken

Salz

Bio-Zitrone

Stiel Stiele Petersilie

g g Joghurt


Zubereitung

  1. 1 kleine Zwiebel fein würfeln. In einer Pfanne mit 2 El Öl 5 Min. bei mittlerer Hitze dünsten. Abkühlen lassen.
  2. 500 g Rinderhack, 1 Ei (Kl. M), 2 El Semmelbrösel, 2 El Joghurt und Zwiebeln in eine Schüssel geben.Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Händen zu einer gleichmäßigen Masse vermengen. Mit feuchten Händen zu 12 Bällchen formen, kalt stellen.
  3. 300 g Blumenkohl putzen und in mittelgroße Röschen zerteilen. 300 g Rote Bete schälen und in Spalten schneiden. 150 g Möhren schälen und quer in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Ofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert).
  4. 1 El Kreuzkümmel in einer heißen Pfanne ohne Fett anrösten. Von 1⁄2 Bio-Zitrone 1 Tl Schale fein abreiben und 1 El Saft auspressen. Beides mit Kreuzkümmel, 8 El Olivenöl, 1 Tl Chiliflocken und Salz verrühren.
  5. Ein Backblech (40 x 30 cm) mit 2 El des Würzöles bepinseln. Gemüse und die Hackbällchen darauf verteilen, restliches Würzöl darüberträufeln. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 30-35 Min. braten. 1⁄2 Bio-Zitrone in Spalten schneiden. Blättchen von 3 Stielen Petersilie grob hacken und über Gemüse und Hackbällchen streuen. Mit den Zitronenspalten und 100 g Joghurt servieren. Dazu passt Baguette.