Gemüsesalat

Ein lauwarmer Sattmacher mit Kichererbsen - für Veggies und alle, denen es nie zu bunt wird.
21
Aus Für jeden Tag 10/2014
Kommentieren:
Gemüsesalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 400 g Rote Beten, (evtl. mit Grün)
  • 400 g Möhren
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 El Olivenöl
  • 2 Tl Agavendicksaft
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Kichererbsen, (400 g Füllmenge)
  • 1 Römersalatherz
  • 2 El Zitronensaft
  • 0.5 Bund glatte Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 396 kcal
Kohlenhydrate: 53 g
Eiweiß: 14 g
Fett: 13 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Den Ofen mit einem Blech im unteren Ofendrittel auf 200 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Rote Bete putzen, dabei (falls vorhanden) die inneren Blätter beiseitelegen. Knollen schälen und in 1,5 cm dicke Spalten schneiden. Möhren schälen und längs vierteln. Zwiebel in Spalten schneiden. 1 El Olivenöl, 1 Tl Agavendickaft, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Gemüse, Zwiebeln und Knoblauch mit dem Würzöl mischen, auf das heiße Blech geben und 30 Min. garen.
  • Kichererbsen abtropfen lassen. Römersalat putzen, halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch vom Blech fein hacken, mit Zitronensaft, 2 El Wasser, etwas Salz, Pfeffer, 1 Tl Agavendicksaft und restlichem Olivenöl verrühren. Petersilienblätter abzupfen, mit Rote-Bete-Blättern, Kichererbsen und Salat vorsichtig mit dem heißen Gemüse mischen, evtl. nachwürzen.
  • Obacht beim Schälen und Schneiden der knallroten Knollen: Sie färben, und zwar nachhaltig! Tragen Sie am besten Einweghandschuhe beim Arbeiten. Und falls das Schneidebrett was abbekommt: Zitronensaft
hilft beim Reinigen.