Rahmpilze

Für jeden Tag 10/2014
Rahmpilze
Foto: Ali Salehi
Champignons und Pfifferlinge in Sahne. Dazu passt Semmel­knödel­-Gugelhupf.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 487 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 46 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Pfifferlinge

g g braune Champignons

Zwiebel (klein)

Bund Bund Schnittlauch

Bio-Zitrone

El El Öl

Salz

Tl Tl Majoran (getrocknet)

Tl Tl Mehl

ml ml Schlagsahne

Salz, Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 200 g Pfifferlinge und 200 g braune Champignons gründlich putzen und je nach Größe grob schneiden. 1 kleine Zwiebel würfeln. 1⁄2 Bund Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. 1 Bio-Zitrone waschen und 1 Tl Zitronenschale fein abreiben.
  2. 2 El Öl in einer weiten Pfanne erhitzen. Pilze darin bei mittlerer bis starker Hitze 3 Min. hellbraun anbraten. Zwiebeln und 1 El Öl zugeben und kurz mitbraten. Mit Salz und 1⁄2 Tl getrocknetem Majoran würzen und mit 1 Tl Mehl bestäuben.
  3. 200 ml Schlagsahne zugießen. Aufkochen, 1 Min. köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und 1 Spritzer Zitronensaft abschmecken. Mit den Schnittlauchröllchen bestreut und z. B. mit geröstetem Brot servieren.