Pilz-Bruschetta

Pilz-Bruschetta
Foto: Ali Salehi
Mini-Schnitten mit Ricotta und Champignons - die sind garantiert blitzschnell weg.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 516 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Baguette

El El Olivenöl

Knoblauchzehe

g g Champignons

El El Öl

Salz, Pfeffer

Spritzer Spritzer Zitronensaft

Stiel Stiele Thymian

g g Ricotta

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen zusammen mit einem Backblech auf 200 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). 150 g Baguette in 8 Scheiben schneiden (1,5 cm dick). Mit 2 El Olivenöl beträufeln und auf das heiße Blech geben. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene ca. 10 Min. goldbraun rösten.
  2. 1 Knoblauchzehe halbieren und mit den Schnittflächen die gerösteten Baguette-Scheiben einreiben.
  3. 150 g Champignons putzen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne mit 3 El Öl bei starker Hitze 3 Min. hellbraun braten. Mit Salz, Pfeffer und 1 Spritzer Zitronensaft würzen. Abgezupfte Blättchen von 4 Thymianstielen untermischen.
  4. Baguette-Scheiben mit 80 g Ricotta bestreichen und mit den Pilzen belegen. Nach Belieben mit grobem Meersalz bestreut servieren.