Pilz-Bruschetta

Mini-Schnitten mit Ricotta und Champignons - die sind garantiert blitzschnell weg.
86
Aus Für jeden Tag 10/2014
Kommentieren:
Pilz-Bruschetta
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 150 g Baguette
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Champignons
  • 3 El Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 4 Stiele Thymian
  • 80 g Ricotta

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 516 kcal
Kohlenhydrate: 44 g
Eiweiß: 13 g
Fett: 31 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen zusammen mit einem Backblech auf 200 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). 150 g Baguette in 8 Scheiben schneiden 
(1,5 cm dick). Mit 2 El Olivenöl beträufeln und auf das heiße Blech geben. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene ca. 10 Min. goldbraun rösten.

  • 1 Knoblauchzehe halbieren und mit den Schnittflächen die gerösteten Baguette-Scheiben einreiben.

  • 150 g Champignons putzen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne mit 3 El Öl bei starker Hitze 3 Min. hellbraun braten. Mit Salz, Pfeffer und 1 Spritzer Zitronensaft würzen. Abgezupfte Blättchen von 4 Thymianstielen untermischen.

  • Baguette-Scheiben mit 80 g Ricotta bestreichen und mit den Pilzen belegen. Nach Belieben mit grobem Meersalz bestreut servieren.