Shiitake-Omelett

Shiitake-Omelett
Foto: Ali Salehi
Ein bisschen chilischarf darf’s sein, die Shiitake-Pilze können das gut ab.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 400 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Shiitake-Pilzen

Frühlingszwiebeln

Eier

El El Sojasauce

Salz

Prise Prisen Zucker

Prise Prisen Chiliflocken

El El Öl

Tl Tl Sesamsaat

Stiel Stiele Koriandergrün

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Von 100 g Shiitake-Pilzen die Stiele entfernen. 2 Frühlingszwiebeln putzen und schräg in dünne Ringe schneiden.
  2. 6 Eier, 2 El Sojasauce, etwas Salz, 1 Prise Zucker und 1 Prise Chiliflocken in einer Schüssel kräftig verquirlen.
  3. Ofen auf 100 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). 2 El Öl in einer kleinen beschichteten Pfanne (18 cm Ø) erhitzen. Die Hälfte der Pilze und die Hälfte der Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 1 Min. braten und leicht salzen. Die Hälfte der Eimischung über den Pilzen verteilen und bei milder bis mittlerer Hitze zugedeckt 2 Min. stocken lassen. Auf einen Teller gleiten lassen und im heißen Ofen warm halten.
  4. Restliche Pilze, Zwiebeln und Eimischung zu einem zweiten Omelett verarbeiten, dabei 1-2 Min. länger stocken lassen. Beide Omeletts mit 1 Tl Sesamsaat bestreuen und mit den Blättern von 6 Stielen Koriandergrün bestreut servieren.

Mehr Rezepte