Garnelen-Nudel-Topf

Die Nudeln garen einfach mit und schmecken
dank Chorizo und Paprika schön würzig.
16
Aus Für jeden Tag 10/2014
Kommentieren:
Garnelen-Nudel-Topf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Gemüsezwiebel, (ca. 300 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 125 g Chorizo, (spanische Paprikawurst)
  • 2 El heißes Olivenöl
  • 100 g kleine Nudeln, (z. B. Risoni-Nudeln)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 0.25 Tl scharfes Paprikapulver
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 1 rote Paprikaschote
  • 6 rohe Garnelen, (küchenfertig, ohne Kopf und Schale, à ca. 40 g)
  • Salz, Pfeffer
  • 4 El gehackte Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 723 kcal
Kohlenhydrate: 47 g
Eiweiß: 41 g
Fett: 39 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 1 Gemüsezwiebel (ca. 300 g) fein würfeln. 1 Knoblauchzehe fein hacken. 125 g Chorizo (spanische Paprikawurst) ca. 1 cm groß würfeln. Wurst in 2 El heißem Olivenöl in einem Bräter anbraten, herausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch im Wurstöl 5 Min. andünsten. 100 g kleine Nudeln (z. B. Risoni-Nudeln) kurz mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer, 1 Tl edelsüßem und 1⁄4 Tl scharfem Paprikapulver würzen. 600 ml Gemüsebrühe zugießen, aufkochen, zugedeckt bei milder Hitze 10 Min. garen, dabei anfangs gelegentlich umrühren.
  • 1 rote Paprikaschote putzen, 1 cm groß würfeln, mit Wurst und 6 rohen Garnelen (küchenfertig, ohne Kopf und Schale, à ca. 40 g) nach 10 Min. in den Bräter geben, weitere 5-7 Min. zugedeckt garen. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Paprikapulver abschmecken. Mit 4 El gehackter Petersilie bestreuen.