Bratwürste mit Rotwein-Schalotten

Für jeden Tag 10/2014
Bratwürste mit Rotwein-Schalotten
Foto: Ali Salehi
Schneller Teller! Wenn Sie mehr Zeit haben, können Sie das Püree natürlich auch selbst machen.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1015 kcal, Kohlenhydrate: 56 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 72 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Schalotten

El El Öl

Stiel Stiele Thymian

Tl Tl Zucker

Salz, Pfeffer

ml ml Rotwein

ml ml Gemüsebrühe

Nürnberger Bratwürstchen

Tüte Kartoffelpüreeflocken komplett (3 Portionen)

Tl Tl Butter

Tl Tl Butter (kalt)

Tl Tl Aceto balsamico

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 250 g Schalotten in Spalten schneiden. In 3 El Öl in einer Pfanne 5 Min. andünsten. Blättchen von 5 Stielen Thymian abzupfen. 2 Tl Zucker zu den Schalotten geben, schmelzen lassen. Mit Salz, Thymian und Pfeffer würzen. Mit 200 ml Rotwein und 150 ml Gemüsebrühe ablöschen und offen bei mittlerer bis starker Hitze 10-12 Min. einkochen lassen, bis die Schalotten von dem Sud überzogen sind.
  2. 10 Nürnberger Bratwürstchen in einer 2. Pfanne in 2 El Öl rundherum anbraten. 1 Tüte Kartoffelpüreeflocken komplett (3 Portionen) nach Packungsanweisung mit Wasser und 1 Tl Butter zubereiten. 3 Tl kalte Butter in die Schalotten rühren, nicht mehr kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und 1-2 Tl Balsamico-Essig abschmecken. Mit Bratwurst und Püree servieren.